Ihr habt Lust neben der Teilnahme noch eine Aufgabe auf der AufRuhr zu übernehmen oder den einzelnen Orga-Teams zur Hand zu gehen? Das würde uns sehr freuen!

Hier gibt es Möglichkeiten und Bedarf zur Unterstützung, es kann sich grundsätzlich noch was ändern – die genauen Zeitangaben folgen (in den Klammern stehen die Hauptansprechpartner vor Ort):

Zur Orientierung findet ihr hier den zeitlichen Rahmen

Team Auf-, Um- und Abbau:

  • Fr   8.00 – 10.00 Uhr    Sachen einsammeln, ab 10.00 Uhr am Haus sammeln
  • Fr 10.00 – 14.00 Uhr    klassischer Aufbau:
    • Wegpfeile, Kurslisten, Raumangaben (Jürgen)
    • Workshoputensilien (volunteers)
    • Möbel (volunteers)
    • Deko (Alyssa, Anne)
    • Getränkeannahme (Schlossquelle, Franks Lieferung)
    • Referenten vom Bus abholen (12.34 Essen-Eiberg)
  • Fr 12.00 – 14.00 Uhr     Technische Einrichtung im Saal und Workshopräumen, ggf. früher (Albert + )
  • Fr 18.30 – 19.30 Uhr     Saal Umbau
  • Fr 22.00 – 23.59 Uhr    Aufräumen, Saal Umbau
  • Sa 14.00 – 15.00 Uhr     Aufbau Markt der Möglichkeiten
  • Sa 18.30 – 19.00 Uhr     Saal Umbau
  • Sa 22.00 – 23.59 Uhr    Aufräumen, Saal Umbau
  • Abbau am Sonntag ab ca. 14Uhr (wir werden hier noch konkreter)

Team Kinderbetreuung: Spiel & Spass (Benjamin)

  • Fr 14.00 – 16.00 Uhr     Aufbau, Absprache, Einrichtung und Begrüßung der Familien
  • Fr 16.45 – 18.30 Uhr      Betreuung (Lisi)
  • Fr 18.30 – 19.00 Uhr     Aufräumen und Vorbereiten für Samstag
  • Sa   8.45 –  12.45 Uhr     Betreuung, ggf. erst nach der gemeinsamen Begrüßung (Lisi)
  • Sa 14.45 –  18.30 Uhr     Betreuung (Clara)
  • Sa 19.45 –  21.30 Uhr     ggf. Betreuung
  • So  9.30 –  13.00 Uhr     Betreuung (Clara)

Team Küche: Schnibbeln und Spülen (Fläming Kitchen / Wam Kat)

* immer mindestens 2 Stunden vorher und danach (geschätzt –> Wam Kat regelt das mit euch)

* immer mindestens 5 Helfer (Maren, Annette, Ilona, Helga, Stefan, Bianca, Wolfgang)

  • Fr 14.00 – 16.00 Uhr     Aufbau, Absprache, Einrichtung und Begrüßung (Fläming Kitchen kommt aus Berlin, daher Ankunft nich ganz sicher)
  • Fr 18.30                           Abendessen
  • Sa 12.45                           Mittagessen
  • Sa 18.30                           Abendessen
  • So 13.00                           Mittagessen
  • So 15.00                           Küche reinigen

Team Infodesk & Co.: soll immer besetzt sein

  • Fr 12.00 – 14.00 Uhr     Aufbau, Absprache, Einrichtung und Begrüßung (ggf. früher)
  • Fr 14.00 – 16.00 Uhr     Anmeldung (Jessica)
  • Sa  8.00 Uhr                   Anmeldung für Nachrücker, ggf. Samstagabend für Rob Hobkins (Jessica, Wolfgang)
  • generell                            Ersthelfer (Jürgen)
  • generell                            Fotos (Patricia)
  • generell                            Kontaktnummern (Taxi, Ärzte, Polizei…) liegen hier aus
  • generell                            Konferenzinfos (Zeitplan, Workshops, Fahrpläne…) liegen hier aus
  • generell                            Lost & Found

Team Wohlergehen

  • Fr  15.00 Uhr                  einchecken am Camping Platz für Fläming Kitchen
  • Kaffee & Tee (zwischen den Workshops in Abstimmung mit der Küche Tisch im Foyer)
    • Fr 10 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 18.30 (Küche), 19.45 Uhr, 21 Clean up
    • Sa   8 Uhr, 11 Uhr. 12.45 (Küche), 14.30, 16.30, 18.30 (Küche), 19.45, 21 Clean up
    • So   8.30, 11.30, 13, 14 Clean up
  • Toiletten und Duschen check
  • Müllsortierung
  • aufräumen, checken, Material auffüllen: Workshopräume/Wegpfeile/Deko
  • Kalte Getränke (Frank)
  • Technische Geräte
  • Deko (Anne & Alyssa)
  • Saatguttausch

 

Team Workshop Botschafter

  • du gehst in einen Workshop und dir fallen direkt ein paar schöne Zeilen dazu ein? Bitte schreibe doch eine kleine Zusammenfassung für die Homepage 🙂
    • Freitag 17.00
    • Vorstellung der Divestmentkampagne „Raus aus RWE“
    • Wohnen ist ein Menschenrecht
    • Municipalities in Transition: bringing local government and civil society together (english)
    • Was gehört zur Moderation?
    • Ökodorf in Essen-Werden (Dominik, Jessica)
    • Songs
    • Freitag 20.00 Film
    • Samstag 9.30
    • We (don’t) care?! Sorgearbeit im Zentrum einer Postwachstumsgesellschaft.
    • Essbare Stadt. Wir gestalten eine konkrete Utopie! (zweisprachig)
    • Transition-Forschung: Brücken schlagen für die Transformation zur Nachhaltigkeit. (zweisprachig)
    • Wertschätzend kommunizieren
    • Ich finde dich schei…! – Konflikte in der Gruppe – Wie gehen Wir mit emotionalen Konflikten um
    • Vinyasa Yoga für inneren und äußeren Wandel (zweisprachig)
    • Samstag 11.15
    • Fließendes Geld
    • AufBruch – Wandel vor Ort – in der Stadt – in der Metropolen Region Ruhrgebiet durch integriertes Handeln in Selbstermächtigung (zweisprachig)
    • Barcelona En Comú (english)
    • Leitfaden für die kollaborative Zusammenarbeit von Gruppen
    • Solarkocherbau (zweisprachig)
    • MOSCHBERG: Transition Town-Comic
    • Samstag 15.00
    • exploring REconomy Ecosystem #1 — blended event (english)
    • Ein „Tag des guten Lebens“ (Buen Vivir) in jeder Stadt?
    • Dresden wird Zukunftsstadt – deine Stadt auch?
    • Degrowth in Bewegung(en)
    • Fermentieren von Gemüse (aus der Bonnekamphöhe)
    • Permakultur als Gestaltungsansatz für regenerative Lebensräume ~ eine Bilderreise zu einfach umsetzbaren Beispielen
    • Samstag 16.30 Markt der Möglichkeiten
    • Samstag 20.00 Rob Hopkins
    • Sonntag 10.00 BarCamp
    • Sonntag Netzwerktreffen

 

AufRuhr

Die Wandelkonferenz
15. bis 17. September im Bürgerhaus Oststadt in Essen (Ruhr)

Eine gemeinsame Konferenz von Transition Town – Essen im Wandel, WissenSchaffenWandeln und dem Transition Netzwerk DACH für alle Aktiven und Interessierten am ökologisch, sozialen Wandel unserer Gesellschaft und Wirtschaft auf lokaler Ebene.

The Transition Conference is organised in cooperation with our local and transnational Transition Town Initiatives as well as the local task force WissenSchaffenWandeln in Essen (link above) and applies for participants of the ecological and social transition of our society and economy.

Ein Projekt von: