Rob Hopkins kommt am 16.9.2017 zur AufRuhr nach Essen
Foto: Jim Wileman

Im Rahmen der AufRuhr wird Rob Hopkins am Samstagabend einen öffentlichen Vortrag zu den “Stories of Transition” halten.

Nach “21 Stories of Transition” mit denen Rob durch die Welt tourt, werden es am 16.9. “21plus Stories of Transition”: Er wird nicht nur Geschichten des Wandels mit Kopf, Herz und Hand aus aller Welt erzählen, sondern auch von seinen Erlebnissen im Emscherland berichten und die Höhepunkte unserer bisherigen Konferenz zusammenfassen.

Bereits am Freitag Abend gibt es einen AufTakt in Recklinghausen.  In der VHS Recklinghausen findet von 16.00-18.00 Uhr ein “Off Art Parlament” mit Rob Hopkins statt. Auch die Teilnehmer*innen von AufRuhr. Die Wandelkonferenz sind herzlich willkommen.

Im Rahmen des Vortrags könnt ihr nicht nur Rob kennenlernen, sondern auch ganz viele Stadtwandler*innen aus ganz Deutschland und Europa und einen besonderen Ort des Wandels erleben.

Der Eintritt zu Robs Vortrag ist frei! Keine Anmeldung nötig, einfach vorbeikommen.

 

“Stories of Transition”
Rob Hopkins
Samstag, 16.9.2017, 19:30 Uhr
Bürgerhaus Oststadt, Schultenweg 37-41, 45279 Essen

Pressemitteilung (verfasst von ecoFAIRpr)

AufRuhr

Die Wandelkonferenz
15. bis 17. September im Bürgerhaus Oststadt in Essen (Ruhr)

Eine gemeinsame Konferenz von Transition Town – Essen im Wandel, WissenSchaffenWandeln und dem Transition Netzwerk DACH für alle Aktiven und Interessierten am ökologisch, sozialen Wandel unserer Gesellschaft und Wirtschaft auf lokaler Ebene.

The Transition Conference is organised in cooperation with our local and transnational Transition Town Initiatives as well as the local task force WissenSchaffenWandeln in Essen (link above) and applies for participants of the ecological and social transition of our society and economy.

Ein Projekt von: